aus dem Jahr: 2016

MusikerIn/Band: Villagers
CD-Titel: Where have you been all my life?
Label: Domino Records (Goodtogo)
CD hier bestellen*

*Unser bevorzugter Vertriebs-Partner für Online-Bestellungen ist der soziale Buchhandel Buch7 (optional: buecher.de und Hugendubel). Wir arbeiten aus grundsätzlichen Erwägungen nicht mit Amazon. Auch Ihr lokaler Händler freut sich über Bestellungen.

 

Kein Live-Album, kein Best Of, einfach nur ein Album mit wunderschönen Villagers-Songs: Der irische Singer/Songwriter Conor O’Brien und seine Villagers veröffentlichen die besten Songs der ersten drei Alben live im Studio eingespielt mit einer Intensität, die ihresgleichen sucht! Toll!

Villagers‘ neues Album „Where Have You Been All My Life?“ ist eine hübsche Überraschung, die uns Conor O‘ Brien zwar noch vor Weihnachten in Aussicht, aber leider erst danach zur Verfügung stellt. Für die Live Shows zu dem im April 2015 erschienenen Album „Darling Arythmetic“ hatte Conor einige Songs der Vorgängeralben „Awayland“ und „Becoming A Jackal“ neu arrangiert, damit diese sich besser in das gesamte Live-Set einfügten.

Die einzigartige Natur dieses Live-Sets hat Conor im Juni 2015 zusammen mit Cormac Curran an Flügel und Synthesizer, Danny Snow an der Double Bass, Mali Llywelyn an Harfe, Mellotron und Backing Vocals und Gwion Llewelyn an Schlagzeug, Flügelhorn und Backing Vocals an einem Tag in den Londoner RAK Studios aufgenommen. Neben elf bekannten Songs findet sich auf dem Album auch der Song „Memoir“, den Conor für Charlotte Gainsbourgh geschrieben, bislang aber nie selber aufgenommen hatte.

Villagers – Where have you been all my life?